Springe zum Inhalt

Geld zu haben und es investieren zu wollen ist durchaus eine gute Option um sich dem Aktienmarkt zu nähern. Sicherlich gibt es einige Aktien, die sich nicht so entwickeln wie es gewünscht ist, doch mit den richtigen Börsentipps lässt sich über die Jahre schon mit kleinen Einlagen entsprechendes Wachstum und Vermögen aufbauen. ...weiterlesen "Auf diese Aktien kann man vertrauen"

Wenn es darum geht das eigene Geld sinnvoll und im besten Fall auch gewinnbringend anlegen zu wollen, dann nutzen die meisten Personen die Möglichkeit sich erst einmal über die Möglichkeiten zu informieren und so mitunter auch einen Fehlgriff zu vermeiden, welcher gerade bei finanziellen Angelegenheiten umgangen werden sollte. ...weiterlesen "Aktien und ihre Entwicklung"

Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (abgekürzt auch KGV) wird am Aktienmarkt zur Bewertung von Aktien herangezogen. Es ergibt sich durch die Division des Kurses der Aktie durch den Gewinn der Aktie, man setzt also bei der Berechnung den Kurs der Aktie in Relation mit dessen Gewinn.

Desto niedriger das Verhältnis zwischen Kurs und Gewinn ausfällt, desto günstiger wird die beobachtete Aktie auch bewertet, desto höher das Verhältnis zwischen den beiden Kennzahlen, als desto ungünstiger wird die Aktie am Markt angesehen. ...weiterlesen "Kurs-Gewinn-Verhältnis am Aktienmarkt – Eine Definition"

Jeder der anfängt sich mit Aktien sowie dem Wertpapierhandel auseinander zu setzen, wird schnell merken, dass man unterschiedliche Methoden der Aktienanalyse beherrschen muss. Ohne ein fundiertes Wissen in Sachen Analyse und Bewertung einer Aktie ist die Gefahr sehr groß, dass man sein harterarbeitetes Geld zu schnell verliert. Das wäre sicherlich sehr ärgerlich, da jeder der an der sein Geld in Aktien anlegen möchte, schließlich langfristig davon profitieren möchte in Form einer möglichst hohen Rendite. ...weiterlesen "Aktienanalyse als Hilfsmittel zur Bewertung einer Aktie"

Der Aktienhandel ist in der Finanzwelt mittlerweile das wichtigste Instrument, wenn es darum geht mit einer Unternehmensbeteiligung oder einem Wirtschaftsbereich Geld zu verdienen. Der Aktienhandel ist in der Regel relativ einfach, wenn man einige Gegebenheiten beachtet. So muss man zum Beispiel ein Depot anlegen.Anfänger können hier selbstverständlich auch eine Anlageberatung nutzen, wenn die nötigen Kenntnisse nicht vorhanden sind. Gegebenenfalls kann man im späteren Verlauf auf die günstigen Onlinebroker umsteigen, da diese zumeist auch über fundierte Grundkenntnisse verfügen. Als dritte Option kann man jedoch auch ganz einfach selbst auf dem Aktienmarkt tätig werden und seine Geschäfte eigenständig abwickeln. Dies empfiehlt sich vor allem für Personen mit Insiderwissen oder sehr gut Informierte Finanzexperten. ...weiterlesen "Aktienhandel"

Natürlich kann man Forex-Broker und ihre jeweilige Software testen. Viele Banken, bei denen man sich ein Depotkonto für den Devisenhandel einrichten kann, bieten ihren künftigen Kunden an, sowohl das Konto an sich als auch die Forex Software über einen gewissen Zeitraum testen zu können. Schließlich legt jeder Mensch seinen Schwerpunkt bei der Funktionalität auf etwas anderes. Der eine Broker möchte, dass die Ausführung seiner Trades möglichst geringe Gebühren kostet und nimmt dafür sogar eine kleine zeitliche Verzögerung der Ausführung in Kauf. Der Nächste wieder legt den größeren Wert auf die Geschwindigkeit der Ausführung, weil er mit größeren Summen agiert und gern auch mal mit Hebeln in den Handel einsteigt. Der Dritte wieder könnte seinen Schwerpunkt bei der optimalen Verwaltung der einzelnen Trades legen, weil er sich auf Optionen spezialisiert hat und dort den Überblick über die gesicherten Rechte zum Verkauf oder Ankauf von Devisen behalten möchte. Dort weist die Forex Software teils erhebliche Unterschiede auf. Um einen für das eigene Trading-Verhalten geeigneten Anbieter zu finden, sollte man die Konditionen und technischen Eigenschaften der einzelnen Forex-Broker vergleichen. Viele Broker bieten auch ein kostenloses Demokonto an.

...weiterlesen "Kann man Forex-Broker testen?"